• Objednejte si přepravu ještě dnes: +420 312 245 107
  • Order shipping today: +420 312 245 107
  • Bestellen Sie den Transport heute noch: +420 312 245 107
  • cs
  • en
  • de

Regelmäßige Linien – maximale Auslastung der Ladefläche, kurze Lieferzeiten

VCHD Cargo realisiert einen großen Teil ihres Geschäfts durch Linienverkehr. Aktuell werden aus der Tschechischen Republik nahezu 80 direkte Linien in 14 Länder angeboten. Trotz der aktuell komplizierten Situation in Europa startete Anfang April eine neue Linie zwischen Erfurt und Rotterdam. 

VCHD Cargo gewährleistet regelmäßige Linien für den Ex- und Import. Zum großen Teil werden die Transporte in Doppelstock-Wechselbrücken durchgeführt. „Die Wechselbehälter sind immer für größere Mengen vom palettierten Gut mit einem Durchschnittsgewicht von jeweils ca. 250kg ausgelegt. Diese Technik setzen wir für unsere Kunden immer da ein, wo großer Warenaustausch stattfindet und hohe Ansprüche auf schnelle Lieferung bestehen“, so Ing. Petr Kozel, Vorstandsvorsitzender VCHD Cargo.

Für eigene Linien nutzt VCHD Cargo auch Doppelstock-Sattelauflieger mit Kühlfunktion. Sie werden für Lebensmittel- aber auch für Gefahrgutbeförderung eingesetzt. Diese sog. „Frigos“ sind mit einem Aggregat und einem Thermometer ausgestattet, das man zusätzlich fernsteuern kann. Ein Kontaktthermometer darf dabei nicht fehlen. In der Doppelstockvariante ist der zweite Stock flexibel und unabhängig von der Ladefläche. Je nach Art der zu transportierenden Güter kann man den zweiten Stock beispielsweise nur in dem vorderen Teil der Ladefläche installieren, wo man niedrigere Paletten übereinander positionieren kann. Den Rest kann mit Paletten in Höhe bis zu 2,7 m beladen werden. Bei voller Ausnutzung der Doppelstockvariante kann der Anhänger bis zu 66 Paletten aufnehmen.

Der zweite wichtige Aspekt des Linienverkehrs ist die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit der durchgeführten Beförderungen durch VCHD Cargo. Der Fuhrpark wird dank entsprechender Personalstrategie maximal ausgelastet. Die Fahrzeuge sind in der Regel mit zwei Fahrern unterwegs und auf langen Linien, z.B. nach Südeuropa, wechselt sich sogar diese Doppelbesatzungen mehrfach ab. So wird die Fahrt fortgesetzt und die Fahrer verbringen ihre gesetzlichen Ruhezeiten in Firmenwohnungen entlang der wichtigsten europäischen Verkehrsachsen.

Die Flotte von VCHD Cargo zählt derzeit 160 ziehende Einheiten und 180 Anhänger. Die Technik erreicht im Durchschnitt das Alter von 3 Jahren und 100 % der ziehenden Einheiten erfüllt die Emissionsnormen der Euroklasse 6. Alle Fahrzeuge sind standardmäßig für die Gefahrgutbeförderung nach dem ADR-Übereinkommen ausgestattet. Die Linien von VCHD Cargo bedienen regelmäßig mehr als 70 Destinationen in ganz Europa und Informationen über den ^ aktuellen Standort der Ladung stehen dank GPS dem Kunden jederzeit zur Verfügung.