• Objednejte si přepravu ještě dnes: +420 312 245 107
  • Order shipping today: +420 312 245 107
  • Bestellen Sie den Transport heute noch: +420 312 245 107
  • cs
  • en
  • de

VCHD Cargo investiert in neue Fahrzeugtechnologie

Das tschechische Transportunternehmen VCHD Cargo erweitert seinen Fuhrpark. In der ersten Hälfte dieses Jahres betrug das Investment in die neuen Zugmaschinen und Trailer mehr als 34 Millionen Kronen. Die gesamte Technik ist dabei im höchsten Emissionsstandard Euro 6. Bis Jahresende plant die Gesellschaft noch die Anschaffung von weiteren 18 Fahrzeugen mit einer Investition von mehr als 25 Millionen Kronen.

Die Flotte von VCHD Cargo zählt zurzeit mehr 150 Kraftfahrzeuge und 150 Trailer. Ihr Durchschnittsalter beträgt 2,5 Jahre. Die neue Technik wird verteilt über das ganze Jahr angeschafft und ihr Einkauf unterliegt strengen internen Kriterien.  „Wir sind uns der Auswirkung des Landverkehrs auf die Umwelt bewusst, und daher ist unser langfristiges Ziel die Effektivität der Transporte und Senkung der CO2-Emission.  Alle neuen Fahrzeuge erfüllen daher die Emissionsnormen Euro 6,“ sagt der Direktor von VCHD Cargo Pavel Sirotek und fügt hinzu „wir wissen, dass der Beruf des Kraftfahrers anspruchsvoll ist, darum achten wir darauf, dass die Fahrzeuge Elemente aktiver und passiver Fahrsicherheit enthalten.“

Neue Zugmaschinen der Marke Scania, die VCHD Cargo dieses Jahr angeschafft hat, besitzen so beispielsweise Spurassistenten, adaptiven Tempomat oder Notbremssystem sowie weitere Sicherheitsfunktionen.  „Außerdem achten wir auf hohen Komfort für den Fahrer – einfache intuitive Bedienung, ergonomische Ausstattung und eine ausreichende Größe der Kabine zur Erholung von zwei Fahrern,“ erläutert Pavel Sirotek. Beim Investment in neue Fahrzeuge wird bei VCHD Cargo auch auf einen niedrigen Durchschnittsverbrauch geachtet.

VCHD Cargo kauft für ihren Fuhrpark Technik verschiedener Marken, jede muss allerdings ein dichtes Servicenetz in ganz Europa und vernünftige Servicekosten anbieten können. „Unsere Linien fahren europaweit und wir müssen uns auf hochwertigen Rund-um-die-Uhr-Service im Falle von unvorhergesehenen Ereignissen verlassen können,“ schließt Pavel Sirotek ab.

Schreibe einen Kommentar