• Objednejte si přepravu ještě dnes: +420 312 245 107
  • Order shipping today: +420 312 245 107
  • Bestellen Sie den Transport heute noch: +420 312 245 107
  • cs
  • en
  • de

Back up.

Backup bedeutet gemäß dem Wörterbuch „Datensicherung“ und ist normalerweise ein allgemeiner Bestandteil des IT-Wörterbuchs. Aber jetzt gewinnt es viel mehr an Bedeutung. Wie sieht ein Backup in einer Transportfirma aus und warum ist es so wichtig? 

„Zu Beginn des Jahres hatten wir keine Ahnung, vor welche Herausforderungen uns dieses Jahr stellt“, erklärt Petr Kozel, Vorstandsvorsitzender von VCHD Cargo, und fügt hinzu: „Wegen Covid-19-Erkrankung befanden wir uns wegen Auslastung unserer Linien nach Italien und Spanien bereits seit Anfang Februar in Bereitschaft, einen tatsächlichen Krisenplan haben wir in letzter Februarwoche erstellt. Um unseren Kunden Dienstleistungen bieten zu können und damit die Rolle von Backbone-Diensten zu erfüllen, haben wir Regeln zur Gewährleistung eines sicheren Betriebs unseres Unternehmens implementiert.“

VCHD Cargo sicherte den Betrieb so ab, dass es nicht zur Unterbrechung kommen konnte und gleichzeitig der maximale Schutz aller Mitarbeiter gewährleistet war. Damit die Operationen in allen Niederlassungen wie vor der Pandemiekrise funktionieren können, wurden die folgenden Regeln erstellt:

  1. Ein Mitarbeiter = ein Büro. Für die Anwendung dieser Regel auch auf Open Space Mitarbeiter wurden alle Plätze für operative Arbeit freigegeben, inkl. der Büros des Managements.
  2. Kein Kontakt zwischen Fahrer und Disponent = die Übermittlung von Informationen erfolgt ausschließlich über Tablets, mit denen alle VCHD Cargo-Fahrzeuge ausgestattet sind.
  3. Vertretbarkeit = jeder Mitarbeiter im Büro muss sein Backup im Home Office haben und geläufige operative Probleme löst man dann gemeinsam.
  4. Online-Besprechungen = das Management trifft sich zweimal pro Tag mit Niederlassungsleitern über die Microsoft Teams-Plattform. Die Niederlassungsleiter haben regelmäßig Online-Besprechungen mit ihren Untergeordneten.
  5. Maximaler Schutz = Mitarbeiter, Fahrer und Büroangestellte wurden mit Schutzausrüstung ausgestattet, in Büros sind Regierungs-Schutzbestimmungen einzuhalten sowie Desinfektion anzuwenden.

Dank dieser Maßnahmen fahren täglich Dutzende von VCHD-Lastkraftwagen mit Ladungen von Kunden los – von einem Ende Europas zu ihren Kunden am anderen Ende Europas. „Jede Besprechung beginnt mit der wichtigsten Frage nach dem Gesundheitszustand unserer Fahrer, Disponenten und Techniker. Schließlich fahren wir tagtäglich nach Italien, Spanien, Deutschland …“, sagt Petr Kozel und schließt ab „wir alle hoffen, dass falls es doch zur Ansteckung mit Covid-19 käme, wird es bei uns einen leichten Verlauf haben. Was wir jedoch mit Sicherheit wissen, dass selbst in einem solchen Fall die Sendungen unserer Kunden dank des von uns eingestellten Backups bei ihren Empfänger in ganz Europa auch  in dieser außergewöhnlichen Situation sicher und rechtzeitig ankommen.“